Schwerin

Mecklenburg-Vorpommerns Geschichte und Kultur kann man unter anderem über das Landeshauptarchiv in Schwerin kennenlernen, welches sich auf dieser Webseite vorstellt. Von Montag bis Donnerstag kann man hier von 8 bis 15.30/ 17Uhr in zwei verschiedenen Lesesälen Einblicke in historische Dokumente vornehmen.
Da das Landesarchiv selbst auf eine lange Geschichte zurückblickt, welche man auf der Webseite nachlesen kann, verfügt es über sehr besondere und alte Bestände, wie zum Beispiel eine Herzogs-Urkunde aus dem 15. Jahrhundert sowie besondere Kanzleiarchive aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Da das Schweriner Landeshauptarchiv nur einen Teil des mecklenburg-vorpommerischen Archives, welches sich selbst als das Gedächtnis des Landes bezeichnet, ausmacht, besitzt es auch mehr die Archivalien aus der Schweriner Gegend. Das zweite Archiv des Bundeslandes befindet sich in Greifswald. Beide arbeiten jedoch eng zusammen und sehen neben der Verwaltungsarbeit sowie ihrer Beratungsfunktion für Behörden und Privatpersonen vor allem die Öffentlichkeitsarbeit als Hauptaufgabe an.

www.landeshauptarchiv-schwerin.de/